Maraba.de - Nachhaltig leben

Hier einige Studien, die zeigen was umweltfreundlicher ist, nämlich das Elektroauto. Es holt seinen Akkuherstellungsnachteil (je nach Akkugröße) schon nach ca. 30-60.000 km ein und stösst im laufe seines Lebens (Akkus halten locker 400.000 km) trotz aufwändiger Akkuherstellung und trotz aktuellem Strommix nur die Hälfte an Co2 aus (Mit Solarstrom geladen sogar 80% weniger) und hat 0 Auspuffstink und die Akkus werden schon zu 96% in Deutschland (z.B. Fa. Duesenfeld) recycelt. Mit Ökostrom und PV auf dem Dach fährt es sogar noch sauberer. Autoakkus halten heute übrigens 400.000 km. Die nächste Generation (Toyota) über 1 Million Kilometer, Teslas neuer Akku 3 Millionen Kilometer.


Die ICCT Studie https://www.golem.de/news/icct-studie-elektroautos-sind-auch-mit-heutigem-strommix-sauberer-2107-158379.html

Die Studie der TU Eindhoven https://www.tagesschau.de/wirtschaft/elektroautos-119.html

Die T&E Studie https://www.electrive.net/2020/04/20/te-studie-e-autos-haben-in-europa-immer-geringeren-co2-ausstoss-als-verbrenner/
Die BDEW Studie https://ecomento.de/2018/10/22/bdew-elektroautos-mit-fast-60-prozent-weniger-co2-als-benziner-oder-diesel/
Die VUB Studie https://emobicon.de/studie-umweltbilanz-von-elektroautos-ist-durchwegs-besser-als-bei-dieselfahrzeugen/
Die UCS Studie https://www.ucsusa.org/clean-vehicles/electric-vehicles/life-cycle-ev-emissions#.W2BQdtL-hPY
Die Öko Institut Studie https://ecomento.de/2017/09/13/oeko-institut-umweltbilanz-elektroauto-diesel-2017/
https://edison.handelsblatt.com/erklaeren/das-grosse-klima-rennen-verbrenner-vs-e-auto/22654282.html
Die Umweltbundesamtstudie https://www.windkraft-journal.de/2016/07/03/umweltbundesamt-vergleich-diesel-benziner-hybrid-oder-elektroauto-was-ist-besser-fuer-die-umwelt/87806
https://www.bmu.de/fileadmin/Daten_BMU/Download_PDF/Verkehr/emob_klimabilanz_2017_bf.pdf
Die FfE Studie https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/e-mobilitaet/klimabilanz-von-elektroautos-wie-umweltfreundlich-sind-sie-unterm-strich/
Die MIT Studie http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/tesla-laut-elektroauto-oekobilanz-sauberer-als-ford-fiesta-a-1177177.html
Die Frauenhofer-Studie https://www.heise.de/newsticker/meldung/Deutliche-Klima-Vorteile-von-Elektroautos-gegenueber-Verbrennern-4341968.html
Die Agora Energiewende Studie https://industriemagazin.at/a/studie-haelt-elektroautos-fuer-umweltfreundlicher-als-solche-mit-wasserstoff-antrieb
https://www.isi.fraunhofer.de/content/dam/isi/dokumente/sustainability-innovation/2019/WP02-2019_Treibhausgasemissionsbilanz%20von%20E-Fahrzeugen_final.pdf
Die Ifeu Studie https://www.erneuerbar-mobil.de/sites/default/files/publications/grundlagenbericht-umbrela_1.pdf
Die ETH Zürich Studie https://www.psi.ch/ta/PublicationTab/Thesis_Embargo_free_version.pdf
Die Psi Studie https://auto.oe24.at/thema/Elektroauto-oder-Verbrenner-wer-ist-sauberer/415968854?
Die EEA Studie https://www.trendsderzukunft.de/eea-elektroautos-sind-besser-fuer-klima-und-luftqualitaet/
Die BfE Studie https://www.blick.ch/green/ab-50000-kilometer-rechnet-sich-die-batterie-oekologisch-so-nachhaltig-sind-elektroautos-wirklich-id15368076.html
Die BCG Studie https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/boston-consulting-studie-experten-rechnen-vor-e-autos-ueberholen-verbrenner-2030/25433984.html?
Die IVL Studie 2019 (sogenannte Schwedenstudie) https://www.trendsderzukunft.de/studie-zeigt-elektroautos-sind-deutlich-klimafreundlicher-als-noch-vor-zwei-jahren/
Die gemeinsame Studie der Universitäten von Exeter, Nijmegen und Cambridge https://www.oekonews.at/?mdoc_id=1159569

Tesla https://teslamag.de/news/neue-tesla-daten-model-3-us-fabrik-global-nach-8600-km-co2-einsparen-39920


Hier die "offiziellsten" Ökobilanzen und Lebenszyklusanalysen, die von den jew. Regierungen beauftragt wurden:
Aus Österreich: https://www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/publikationen/rep0763.pdf

Hier die aus Deutschland: https://www.bmu.de/fileadmin/Daten_BMU/Download_PDF/Verkehr/emob_klimabilanz_2017_bf.pdf
Aus der Schweiz: https://www.psi.ch/ta/PublicationTab/Thesis_Embargo_free_version.pdf?
Und hier die aus Brüssel:
https://www.transportenvironment.org/sites/te/files/publications/TE%20-%20draft%20report%20v04.pdf?


Spoiler Alert: Das Resultat hängt hauptsächlich von zwei grossen Annahmen ab:
- Die CO2 Belastung der Stromproduktion
- Die CO2 Belastung der Akkuproduktion


Für die Stromproduktion kann man Werte zwischen 0 (Erneuerbare) und etwa 390 (Deutscher Strommix 2020) g/kWh annehmen.
Für die Akkuproduktion schwanken die Untersuchungen zwischen 50kg CO2/kWh und 340kg. Damit sind praktisch alle Ergebnisse denkbar. Hersteller lassen sich nicht gerne in die Karten schauen, daher wissen wir es nicht genau. Einzig LG hatte mal an einer Untersuchung seiner Batterien mitgearbeitet und darin ist man auf 140kg /kWh gekommen. Ein Wert, der gerne genommen wird (auch in der obigen Studie vom ifeu). Dieser Wert ist jedoch heute nicht mehr aktuell, weil die Akkuproduktion inzwischen wesentlich effizienter geworden ist und die Akkus inzwischen auch mit immer mehr Ökostrom hergestellt werden. Zudem entstehen auch in Europa neuerdings einige Akku-Fabriken, diese werden den Co2 Fussabdruck des Akkus noch weiter senken. https://e-engine.de/batterieherstellung-2-bis-3-mal-sauberer-als-vor-2-jahren/


Was in KEINER Studie einfliesst ist die Verwendung der Batterie im Second Life. Denn die Akkus werden, nachdem sie ca. 300-400.000 km im Auto waren und nun auf 70% ihrer Kapazität sind, noch Jahrelang als stationärer Speicher eingesetzt und dann erst, schon zu 96% recycelt.
https://www.youtube.com/watch?v=pwoRxee97Rs

Weiterführende Links:


Warum Elektroautos umweltfreundlicher sind als Verbrenner HIER